Winterdienst ohne Vegetationsschäden

Winterdienst ohne Vegetationsschäden

Gefäss: 
Teaserbild-Quelle: Bild: Archiv Kommunalmagazin

Jeden Winter werden in der Schweiz tausende Tonnen an Streusalz ausgebracht, um den Verkehrsteilnehmern gute Verkehrsbedingungen zu bieten. Die grossen Salzmengen haben allerdings erhebliche Auswirkungen auf das strassenbegleitende Grün und die Stadtbäume.

Sichere Strassen und blühende Bäume – kein Widerspruch

Dass es durchaus Mittel und Wege gibt, Winterdienst auf hohem Niveau zu betreiben, ohne das Strassengrün allzusehr in Mitleidenschaft zu ziehen, zeigt eine neue Broschüre der Vereinigung Schweizerischer Stadtgärtnereien und Gartenbauämter (VSSG).

Die Publikation bietet Praxistipps für einen differenzierten Winterdienst, die richtige Wahl der Streutechnik und die Dosierung des Streumittels. Auch bauliche Massnahmen zum Schutz der Vegetation vor Salzeintrag werden vorgestellt. (mgt/mrm)

Broschüre «Streusalz: Auswirkungen auf die Stadtbäume» zum Download (PDF)