Kinder und Jugendliche im Internet

Kinder und Jugendliche im Internet

Gefäss: 

Wundern Sie sich, was Ihre Tochter den ganzen Tag auf Facebook macht? Sind Sie besorgt, dass Ihr Sohn zu viel Zeit mit Gamen verbringt, anstatt für die Schule zu lernen? Oder hat Sie gar eine Betroffene gefragt, was man gegen Cyberbullying tun kann? Das neue Buch «Kinder und Jugendliche im Internet – Risiken und Interventionsmöglichkeiten» beleuchtet die Risiken, denen sich junge Menschen heutzutage bei der Internetnutzung aussetzen. Im Gegensatz zu den Horrorszenarien der Internetkritikerinnen und -kritiker bewertet es die Gefahren in sachlicher Weise und zeigt auf, wie man mit Risiken angemessen umgehen und die neuen Chancen nutzen kann. (mgt/aes)

Weitere Informationen und Bestellung auf der Website des Hep-Verlags