Neue Wahlmöglichkeiten für Winterthurer Gasbezüger

Neue Wahlmöglichkeiten für Winterthurer Gasbezüger

Gefäss: 

[[Slideshow]]

Neben dem herkömmlichen Erdgas gibt es künftig CO2-kompensiertes Erdgas sowie Biogas. Für das CO2-kompensierte Erdgas werden Zertifikate der Nonprofit-Organisation «Gold-Standard-Foundation» mit strengen Standards gekauft, wie die Stadtwerke Winterthur mitteilen. 

Einheitliche Gastarife

Der Preis für das neue Standardprodukt, eine Mischung aus Biogas und CO2-kompensiertem Erdgas, liege etwas unter dem heutigen Erdgaspreis. Begründet wird dies mit der optimierten Gasbeschaffung.

Neu gibt es keine unterschiedlichen Tarife für Kochgas und Heizgas mehr Ab 1. Oktober werden die Kunden nach ihrem jährlichen Gasverbrauch in Kilowattstunden eingeteilt, ohne Unterscheidung, wofür das Gas gebraucht wird. (sda/mrm)