Nachhaltige Quartiere in der Praxis

Nachhaltige Quartiere in der Praxis

Gefäss: 

Nachhaltigkeit ist für die einen ein ­inhaltlich und moralisch überladener Sammelbegriff und für die anderen das zukunftsweisende, umfassende Handlungsdispositiv. Die Nachhaltigkeitsforderung ist heute in den Städten angekommen, ihre Umsetzung erfolgt aber wenig systematisch. Die ­Bedeutung des Quartiers als Bezugsebene und Kontextbedingung wird ­bisher kaum berücksichtigt. Das Buch «Nachhaltige Quartiersentwicklung» sammelt Positionen zur nachhaltigen Quartiersentwicklung und verdeutlicht diese an Fallbeispielen. Die Beiträge fragen nach den geeigneten Modi, um komplexe Prozesse nachhaltiger Quartiersentwicklung zu steuern. Jüngste Forschungsergebnisse zu Fragen des Monitoring und der Bewertung auf Quartiers­ebene werden vorgestellt.

Die Publikation richtet sich an Kommunalpolitiker, Stadtgeographen, Stadtsoziologen und Stadtökologen. (aes/mgt)


Weitere Informationen und Bestellung auf der Website des VS-Verlags