Morcote TI ist das schönste Dorf der Schweiz

Morcote TI ist das schönste Dorf der Schweiz

Gefäss: 
Teaserbild-Quelle: BIld: Nova77 (CC BY-SA 3.0)

Malerisch am Fuss des Monta Arbòsta im Südteil des Luganersees schmiegt sich das Dörfchen Morcote an den Hang. Es liegt im Kreis Paradiso des Bezirks Lugano und hat nur 769 Einwohner. Palazzi, eine monumentale Kirchentreppe mit 404 Stufen, Arkaden an der Uferstrasse zeichnen den Ort aus.

In einem Wettbewerb von «Schweizer Illustrierte», «L'Illustré», «il Caffè» sowie den öffentlich-rechtlichen Fernsehstationen aller vier Sprachregionen wurde der Ort nun zum schönsten Dorf der Schweiz 2016 gekürt. Wie es auf der Website heisst, haben 31 000 User ihre Stimme abgegeben.

Der Wettbewerb wird bereits zum vierten Mal durchgeführt. Nachdem die Nominierungen 2013 und 2014 auf die Romandie beschränkt waren, ist die Suche letztes Jahr auf das ganze Land ausgedehnt worden. Gewinner war 2015 Soglio im Bergell GR. Im diesjährigen Final waren Ardez im Bündnerland, Binn im Wallis, das jurassische Saint-Ursanne und Morcote im Tessin vertreten. (mt)

Weitere Infos