Basel und Lausanne wollen beste Velostadt werden

Basel und Lausanne wollen beste Velostadt werden

Gefäss: 
Teaserbild-Quelle: hebdromadaires (CC BY-SA 2.0)

Am 1. Mai ist der Startschuss für die European Cycling Challenge 2017 gefallen. Gemeinsam mit rund 50 Städten aus ganz Europa kämpfen Basel und Lausanne um den Titel «beste Velostadt». Es gewinnt diejenige Stadt, in der die Bevölkerung bis Ende Mai am meisten Kilometer auf dem Velo zurücklegt.

Mit dem Fahrrad am Bahnhof Basel
Quelle: 
hebdromadaires (CC BY-SA 2.0)

Sie ist bereit für die European Cycling Challenge: Eine Frau mit Velo am Bahnhof Basel SBB.

Letztes Jahr platzierte sich Basel im Mittelfeld, dieses Jahr soll mehr drin liegen: Am 1. Mai tritt Basel zum zweiten Mal an der European Cycling Challenge an. Am grössten Städte-Wettbewerb für Velofahrer nehmen über 50 Städte und Regionen aus ganz Europa teil. Der zweite Schweizer Vertreter ist Lausanne.

Das Ziel: Zwischen dem 1. und dem 31. Mai soll die Bevölkerung möglichst viele Strecken im Berufsalltag oder in der Freizeit mit dem Velo zurücklegen und so Kilometer sammeln. Die Stadt, in der am meisten Kilometer zusammenkommen, gewinnt und wird mit dem Titel «Beste Velostadt» belohnt.

Teilmahme via App

Mitmachen können alle, die mit dem Velo, einem E-Bike oder mit dem Cargo-Bike unterwegs sind und auf dem Weg zur Arbeit, zur Schule, zum Einkaufen oder ins Kino durch eine teilnehmende Stadt und deren Umgebung fahren. Die gefahrenen Kilometer werden mit der Gratis-App Naviki aufgezeichnet. Die Teilnahme am Wettbewerb ist kostenlos, wer nicht gleich am 1. Mai starten möchte, kann bis Ende Monat jederzeit einsteigen. Mitmachen kann man einzeln oder im Team.

Zum Auftakt der European Cycling Challenge geht am 2. Mai bei der Basler Wettsteinbrücke eine Velozählsäule in Betrieb. Auf dem Display ist jeweils zu sehen, wie viele Velofahrer die Brücke am aktuellen Tag bereits in Richtung Kleinbasel überquert haben. Eine zweite Anzeige zählt mit, wie viele Velofahrende die Zählstelle im laufenden Jahr insgesamt passiert haben. Auf der Wettsteinbrücke überqueren jedes Jahr insgesamt mehr als 2,4 Millionen Velofahrer den Rhein.

Letztes Jahr gab es an der European Cycling Challenge einen polnischen Dreifachsieg: Gdansk (Danzig) gewann vor Wroclaw (Breslau) und Warschau. (mgt/aes)

Website der European Cycling Challenge

Website von «Basel unterwegs»