Bedürfnisgerechte Zutrittskontrollsysteme

Zutrittskontrolle «ekey»

Bedürfnisgerechte Zutrittskontrollsysteme

Zugang nur für Berechtigte - die moderne Zutrittslösung «ekey» mit Fingerscanner ist eine komfortable Alternative zu Schlüssel, Passwort, Code und Karte.
René Koch: Zutrittskontrolle integriert in Aussensprechstellen oder autonom.
Quelle: 
René Koch AG

Zutrittskontrolle integriert in Aussensprechstellen oder autonom.

Eigenständig oder elegant integriert in Aussensprechstellen, sorgen Zutrittssysteme für die korrekte Selektion vor der Tür. Die Türöffnung erfolgt bei «ekey» biometrisch mit Fingerprintleser, bei anderen Lösungen wie dem Codelock mit Codetastatur oder bei «tKey» mit Karten- / Badge-Leser. Wahlweise kann die Zugangskontrolle auch über eine Software verwaltet werden. Dies ist eine ideale Lösung für Firmen: die Schlüsselvergabe wird überflüssig, die Zugangsberechtigung kann pro Tür und Mitarbeiter verteilt werden.

Zutrittskontrolle «ekey»:

  • Biometrisches Zutrittssystem (Fingerscanner)
  • Kleinlösungen bis netzwerkbasierte Grosssysteme mit Verwaltung über Software

Zutrittskontrolle Codelock:

  • Türöffnung über Codetastatur
  • Komponente zur Türsprechanlage TC:Bus

Zutrittskontrolle «tKey»:

  • Berührungslos; öffnet Eingänge mit Transponderkarten oder -schlüssel
  • Wahlweise mit PC-unterstützter Verwaltung
Offizielle Produkteseite: Koch Zutrittskontrollsysteme
Sicherheit
Zutrittskontrolle
Wir sind
Generalimporteur
Händler
Hersteller