«GEOSummit»: Impressionen aus Bern

«GEOSummit»: Impressionen aus Bern

Gefäss: 
Autor:
Teaserbild-Quelle: Nadine Siegle

Der «GEOSummit» ist die Leitveranstaltung der Geomatik- und Geoinformationsbranche. Die Kommunalmagazin-Redaktion ist mitten drin und zeigt erste Eindrücke aus der Bernexpo.

In anderen Welten

Der «GEOSummit»-Kongress wird durch eine grosse Ausstellung ergänzt. Neue Ideen und Lösungen findet man hier an jeder Ecke:


Würde man glauben, was die Eltern früher über Bildschirme gesagt haben, müssten hier längst alle viereckige Augen und Köpfe haben.

Eindrücke von der Ausstellung am GeoSummit 2018
Quelle: 
Nadine Siegle

Den ganzen Tag lang auf Bildschirme zu starren, ist hier erlaubt – oder eher gewünscht.


Besonders präsent sind auch die Virtual-Reality-Brillen. Die Ausstellungsbesucher werden hier auf etliche virtuelle Reisen geschickt:

Noch ist nicht Apéro-Zeit

Zum Abschluss kommen alle Teilnehmer nochmals zusammen, um spielerisch die wichtigsten Fragen für die Zukunft der Geo-Branche herauszuschälen. Die Themenwahl wird dem Publikum überlassen – mit interessantem Ergebnis: Scheinbar sind viele Teilnehmer mental bereits beim Apéro angelangt.

Richtig demokratisch einigt sich das Publikum mit einem «Applausometer» auf die Themen, welche die Branche künftig beschäftigen werden. Und schon geht es mit einem «Summ-Konzert» weiter. Die Fragen werden mittels Summen des Publikums näher eingeordnet. Schliesslich sei das hier ja ein «Summ-mit», so die Moderatoren. An Humor fehlt es den Anwesenden definitiv nicht.

Autoren

Nadine Siegle
Stv. Chefredaktorin Kommunalmagazin

Nadine Siegle hat an der Universität Zürich Rechtswissenschaft studiert und 2013 abgeschlossen. Seit September 2016 ist sie stellvertretende Chefredaktorin beim Kommunalmagazin. Sie interessiert sich besonders für Themen der Nachhaltigkeit und Digitalisierung sowie für den sozialen Wandel.