Surftipp: Leitfaden zur Umsetzung von Eigenverbrauchsgemeinschaften

Surftipp: Leitfaden zur Umsetzung von Eigenverbrauchsgemeinschaften

Gefäss: 
Teaserbild-Quelle: Anytech

Seit Jahresbeginn ist das totalrevidierte Energiegesetz in Kraft. Darin wird die Bildung von Eigenverbrauchsgemeinschaften erleichtert. Nun hat «EnergieSchweiz» einen Leitfaden zur Umsetzung der neuen gesetzlichen Regelungen publiziert.

Eigenverbrauchsgemeinschaft entsteht im Hohlen-Quartier in Huttwil (BE)
Quelle: 
Anytech

Ab Sommer 2018 entsteht im Hohlen-Quartier in Huttwil (BE) schrittweise eine Überbauung, in der die Bewohner den in der Siedlung produzierten Solarstrom gemeinschaftlich nutzen werden.

Das totalrevidierte Energiegesetz ist am 1. Januar 2018 in Kraft getreten. Dabei wurden die Möglichkeiten für Nachbarn, selbst produzierten Strom gemeinschaftlich zu nutzen, deutlich verbessert. So können sich neu mehrere Endverbraucher zu einer Eigenverbrauchsgemeinschaft zusammenschliessen (siehe Artikel «Solarstrom auch für Mieter» und «Eine Siedlung mit eigenem Kraftwerk»).

Der nun von «EnergieSchweiz» veröffentlichte «Leitfaden Eigenverbrauch» bietet Immobilieneigentümern, Mietern, Energieberatern, Solarplanern, Energieversorgern und weiteren Interessierten Hilfe bei der Umsetzung der neuen gesetzlichen Regelungen. Der Leitfaden Eigenverbrauch ist auf Deutsch, Französisch und Italienisch verfügbar. (mgt/nsi)