Bern testet Winterdienst für Velowege

Bern testet Winterdienst für Velowege

Gefäss: 
Teaserbild-Quelle: Bild: Mikael Colville-Andersen (CC BY 2.0)

Der Berner Gemeinderat führt ab der Wintersaison 2016/2017 versuchsweise einen erweiterten Winterdienst auf Velowegen ein: Im Rahmen eines Pilotversuchs für die Dauer von fünf Jahren werden auf der Route Wankdorfplatz-Nordring-Bahnhofplatz-Effingerstrasse-Europaplatz-Ladenwandweg-Zentrum Bümpliz gezielte Winterdienstmassnahmen zugunsten des Veloverkehrs getestet. Damit soll die Attraktivität und Sicherheit der Veloverbindungen im Winter gewährleistet und das Anliegen eines vom Stadtrat überwiesenen Vorstosses erfüllt werden. Für die Anschaffung der für den Pilotbetrieb erforderlichen Winterdienstfahrzeuge und -geräte hat der Berner Gemeinderat in eigener Kompetenz einen Investitionskredit von 290'000 Franken gesprochen. Im Übrigen kann der Pilotbetrieb mit dem vorhandenen Budget des Tiefbauamts finanziert werden. (mgt)