Vortrag: Bauen für den Klimawandel und die Biodiversität

Klimafreundliches Bauen für die Biodiversität

Dienstag, 30. Oktober 2018
Quelle: 
James Wainscoat/unsplash

Begleitveranstaltung zur Ausstellung «Grün am Bau»

Der Klimawandel geht nicht spurlos am Siedlungsraum vorbei – Temperaturen und das Risiko für Naturgefahren nehmen zu. Der Vortrag von Christa Glauser (Stv. Geschäftsführerin, Birdlife Schweiz) zeigt auf, wie man in der Stadt klimaangepasst bauen und dabei die Biodiversität fördern kann. Ein Teil der Klimawandelauswirkungen lässt sich im Siedlungsraum mit spezifischen Massnahmen abmildern. Das Bauen ausserhalb von Gefahrenbereichen, das Kühlen und Durchlüften von Siedlungen sowie das Versickern von Wasser sind hier die Schlüsselthemen. Begrünte Dächer, Wände und Innenhöfe müssen zukünftig Bestandteil jeder Bau- und Zonenordnung sein zur Milderung des Klimawandels und als Beitrag an die ökologische Infrastruktur im Siedlungsraum.

Vortrag: Bauen für den Klimawandel und die Biodiversität

30
Oct

Zeit: 19.30 - 21.00 Uhr

Teilnahme kostenlos, keine Anmeldung erforderlich.

Stadtgärtnerei Zürich
Sackzelg 27
8047 Zürich
Schweiz

+41 44 412 27 68