Regiosuisse-Wissenschaftsforum 2018: Herausforderungen und Chancen der Digitalisierung in der Regionalentwicklung

Herausforderungen und Chancen der Digitalisierung in der Regionalentwicklung

22. November 2018 bis 23. November 2018
Quelle: 
zvg

Die Digitalisierung der Wirtschaft und Gesellschaft schreitet weiter voran und ist schon lange nicht mehr nur auf die urbanen Zentren beschränkt. Der digitale Umbruch wirft im ländlichen Raum aber oftmals auch existenziellere Fragen auf wie: Schliesst auch die letzte Poststelle im Tal, wenn alle ihre Rechnungen per E-Banking bezahlen? Brauchen wir in Zeiten von  disruptiven Geschäftsmodellen noch das Schuhgeschäft im Dorf, oder wird der neue Wanderschuh von Zalando bald per Drohne geliefert? Oder werden die Digital Natives dank  Breitbandanschluss und Homeoffice auch periphere ländliche Räume revitalisieren, und werden das lokale Handwerk, die Industrie oder der Tourismus dank neuen digitalen Angeboten revolutioniert?

Im nächsten Regiosuisse-Wissenschaftsforum werden Herausforderungen und Chancen der Digitalisierung in der Regionalentwicklung anhand von Experteninputs, Fallbeispielen aus  Regionen und digitalen Posterbeiträgen beleuchtet und diskutiert. Das Forum bietet zudem die Möglichkeit, digitale Technologien zu testen und während einer Exkursion in der Region Lugano mehr über die Digitalisierungsstrategie der Tessiner Tourismusbranche und eine «Sucess Story» aus der Hotellerie zu erfahren.

Regiosuisse-Wissenschaftsforum 2018

22
Nov

Kosten: 280 Franken

Anmeldeschluss: 10. 11. 2018

Università della Svizzera italiana (USI), Aula Magna
Via Giuseppe Buffi 13
6900 Lugano
Schweiz