Naturnahe, kanalisationsschonende Siedlungsentwässerung

Naturnahe, kanalisationsschonende Siedlungsentwässerung

Mittwoch, 16. Mai 2018
Siedlungsentwässerung Zug Nord, Vorflutleitung Zugersee
Quelle: 
Manuela Talenta

Entlastung der Kanalisation und Mehrwert für die Bewohner

Eine natürliche, moderne Siedlungsentwässerung hat viele Vorteile: Durch eine vorausschauende Planung wird nicht nur die Kanalisation entlastet, es entstehen beispielsweise auch ökologisch wertvolle und attraktive Flächen in den Siedlungen und damit ein Mehrwert für die Bewohner.

Im Kurs lernen die Teilnehmer vor Ort, mit welchen Methoden und technischen Installationen eine kostengünstige und ökologische Siedlungsentwässerung realisiert werden kann. Der Kurs beleuchtet die gesetzlichen Grundlagen ebenso wie die konkreten Vorteile für die Siedlungsgestaltung. Im Zentrum stehen die technischen Möglichkeiten und die verschiedenen Planungsinstrumente: Bauverordnung, Genereller Entwässerungsplan (GEP) und Detailerschliessungsplan (DEP). Der Kurs bietet die Gelegenheit, sich mit konkreten Fragen an die Experten zu wenden und im Austausch mit den Kursteilnehmern von deren Erfahrung zu profitieren.

Naturnahe, kanalisationsschonende Siedlungsentwässerung

16
May

Veranstaltungsort: Winterthur

Teilnehmerzahl: max. 25

Kosten:
370 Franken (Pusch-Mitglieder)
410 Franken (SGV- und VSA-Mitglieder)
490 Franken (Nichtmitglieder)