Smart Data – Chancen für die Mobilität

Smart Data – Chancen für die Mobilität

Mittwoch, 22. November 2017
Stau auf der Autobahn
Quelle: 
RettungsgasseJETZTde/Pixabay

Schlaue Daten und die zukünftige Mobilität

Was haben automatisiertes Fahren, digitale Verkehrsleitsysteme, intermodale Verkehrsplattformen und Bike- oder Car-Sharing ausser der Mobilität gemeinsam? Die Daten. Doch nicht Big Data sondern Smart Data wird zu einer erfolgreichen zukünftigen Mobilität führen. Aber wie werden Daten smart und können intelligent genutzt werden? Welche neuen Geschäftsmodelle werden dadurch möglich? Wo liegen die Grenzen bei der Datennutzung und wie werden Datensicherheit und Datenschutz gewährleistet?

Diese und weitere Fragen werden in einer gemeinsamen Konferenz des Schweizerischen Verbandes der Telekommunikation (Asut), des Bundesamts für Strassen (Astra), der Schweizerischen Verkehrstelematik-Plattform («its-ch») und des Touring Club Schweiz (TCS) von Experten aus Forschung, Politik und Wirtschaft aus verschiedenen Blickwinkeln analysiert und diskutiert.

18. Asut-Kolloquium: Smart Data – Chancen für die Mobilität

22
Nov

Tagungssprache:
Deutsch (Simultanübersetzung ins Französische)

Kosten:
490 Franken (Nichtmitglieder)
220 Franken (Asut- / «its-ch»-Mitglieder)

Anmeldefrist:
13. November 2017

Kursaal Bern
Kornhausstrasse 3
3013 Bern
Schweiz

+41 31 560 66 66